satu marjatta massaly

heilpraktikerin psychotherapie und paartherapeutin

geboren 1959 in Lahti, Finnland

Als gebürtige Finnin bin ich in Deutschland aufgewachsen und in beiden Kulturen heimisch geworden. Vor allem die Zweisprachigkeit hat mein Leben bereichert, aber auch die kulturellen Unterschiede haben meine Persönlichkeit geprägt. In 24 Ehe- und Partnerschaftsjahren – mit einem muslimischen Mann aus dem Senegal – habe ich die Vielschichtigkeit von Kommunikation kennen und schätzen gelernt. Mein Anliegen ist es Partnerschaften und Familien dabei zu unterstützen „ihre gemeinsame Sprache“ zu finden, ihre Potenziale zu entfalten und sich auf diesem Weg gegenseitig zu bereichern. Ich fühle mich ganz besonders der Systemischen Therapie nach Virginia Satir verbunden. 

Seit 2011: Praxis für interkulturelle Paarberatung & Einzeltherapie in Köln-Sülz

Seit 2013: Leitung interkultureller Paar-Workshops in Bremen, Köln und München

2015 – Juni 2020: freiberufliche Tätigkeit als Sozial- und Integrationscoach
bei der Fuwe GmbH, Köln

2019: Veröffentlichungen in deutschsprachigen Medien
 „Tatsächlich Liebe – Kein romantischer Weihnachtsklassiker“ DLFnova: Sendung vom 23.12.2019
https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=795971
„Liebe zwischen zwei Kulturen – Freude und Frust binationaler Paare“
Deutschlandfunk Kultur: Sendung vom 31.08.2019
https://www.deutschlandfunkkultur.de/liebe-zwischen-zwei-kulturen-freude-und-frust-binationaler.970.de.html?dram:article_id=457645
„Dating in Deutschland“ WDRforyou: Sendung vom 08.03.2019
https://www1.wdr.de/nachrichten/wdrforyou/deutsch/wdrforyou-dating-in-deutschland-de-100.html  

2018: Veröffentlichungen in deutschsprachigen Medien
Artikel bei Jetzt.de „Der will nicht dich, der will nur deinen deutschen Pass“
https://www.jetzt.de/liebe-und-beziehung/binationale-paare-und-der-bezness-vorwurf
WDR TALKforyou, 
Talkshow „Binationale Paare – Geht das?“
https://www.youtube.com/watch?v=ARsTu99HQ1c

2016: Leitung von Biografie-Workshops für Mütter aus unterschiedlichen Kulturkreisen im Rahmen des Rucksack-Projekts in Bonner KiTas. Organisation: Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V.

2015: Freiberufliche Tätigkeit als Sozial- und Integrationscoach bei der Europäischen Bildungsakademie – EuBiA GmbH Krefeld

2012 – 2014: Arbeitspädagogische Begleiterin von Menschen mit psychischen Erkrankungen beim Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e.V. in Teilzeit 

2013: Leitung interkultureller Paar-, Gender- und Biografie-Workshops in Köln

Kursleitung in Progressiver Muskelrelaxation – PMR, Praxis für Physiotherapie Kirsten Seiler

2012: Zertifikat zum NLP-Practitioner

Zulassung zur Übungsleiterin für Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

2009: Zulassung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie, Wuppertal

2007 – 2009: Ausbildung in humanistischer Psychotherapie, Köln:

Entwicklungspsychologie

Systemische Familientherapie nach Virginia Satir: 
Ihre Grundhaltung entspricht den „Fünf Freiheiten“ 
1. Die Freiheit zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist
2. Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke
3. Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen
4. Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche
5. Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen

Gesprächstherapie nach Carl Rogers: 
„Bei meinen Klienten und bei mir selbst habe ich erfahren, dass das Leben am reichsten und am lohnendsten ist, wenn es ein fließender Prozess ist. Das zu erfahren ist sowohl faszinierend als auch beängstigend. (…) Das Leben (…) befindet sich immer in Entwicklung.“ Auszug aus „Psychotherapie aus der Sicht des Therapeuten – Entwicklung der Persönlichkeit“

Bioenergetik nach Alexander Lowen: 
„Durch und durch lebendig sein heißt tief atmen, sich ungezwungen bewegen und voll und ganz fühlen.“ 
„Abhängige Liebe fesselt die Menschen aneinander; wirkliche Liebe ermuntert zu Freiheit und Spontaneität, die das Wesen der Lust schlechthin ausmachen.“ Auszüge aus dem Buch „Bioenergetik“ von Alexander Lowen

2006: Diplom Kulturelles Management, Verwaltungsakademie Köln (VWA)

1989: Diplom Visuelle Kommunikation an der FH Köln

Mitgliedschaften

Seminarangebote

Fortbildungen

Sprachkenntnisse

Bewertungen

 „Ein toller interkultureller Paar-Workshop in Köln. Wir sind sehr froh, an diesem Workshop teilgenommen zu haben und haben uns hier teilweise wiederentdeckt und neue wertvolle Ideen zum Umgang in einer Beziehung erhalten. Angenehme Workshopleiterin mit viel Erfahrung und großer Herzlichkeit und Einfühlungsvermögen.“

5/5
Doris Jones (Mai 2018) Italienerin, deutscher Ehemann (beide ca. 40 J.)

„Intensiver – spannender Paar-Workshop. Überrascht wie viel wir an praktischen Übungen/Methoden in kurzer Zeit für uns mitnehmen konnten. Unterschiedliche Methoden, auch aus der Körperarbeit, die mir sehr gut gefallen haben. Neue Erkenntnisse mitgenommen, die meinen Blick auf mich und meine Beziehung in dem Moment die Augen geöffnet haben.“

5/5
(Oktober 2018) Deutsche, norwegischer Partner (beide ca. 30 J.)

„Als binationales Paar steht man häufig vor besonderen Herausforderungen, aber leider gibt es wenige Therapeuten, die sich auf dieses Feld spezialisiert haben und darin besondere Kompetenzen aufweisen. Daher war es ein Glücksfall Fr. Massaly gefunden zu haben, die sowohl selbst über interkulturelle Erfahrungen verfügt, als auch gute psychologische Beratung leisten kann. Ihre Beratung hat mir geholfen die eigene binationale Beziehung besser zu verstehen, meinen „fremden“ Partner besser in seinen Bedürfnissen wahrzunehmen, aber auch meine eigene Rolle in der Beziehung zu analysieren. Ich konnte durch die Gespräche lernen die eigenen Verhaltensweisen besser zu reflektieren und fühle mich so darin gestärkt Probleme besser zu meistern und eine ausgeglichenere Beziehung zu führen.“

5/5
Deutsche Frau, afrikanischer Partner (beide ca. 30 J.)

„Eine sehr wertvolle Zeit in der ich nie für möglich gehaltene Fortschritte gemacht und mich selbst oft ganz neu entdeckt habe. Jedes Mal freue ich mich von Neuem auf „meine Zeit“, weil ich weiß, dass ich gestärkt und um einige neue Impulse reicher wieder nach Hause gehe. Bei der gemeinsamen Arbeit ist mir besonders wichtig, dass mir nichts von außen übergestülpt wird. Alles was wir erarbeiten ist bereits in mir selbst vorhanden und wird auf verschiedene Weisen vorsichtig und sanft geweckt oder zum Vorschein gebracht. Von den fundierten Ansätzen fasziniert mich besonders der systemische in seiner schlichten Klarheit immer wieder. Mehr und mehr gelingt es mir das neu Gelernte in meinen Alltag zu integrieren und erlebe dadurch viele Situationen mit anderen Menschen inzwischen ganz anders. Hierdurch wird für mich der Erfolg direkt erfahrbar, was enorm Spaß macht und motiviert. Ich bin froh diesen Schritt gewagt zu haben, keiner meiner früheren Zweifel hat sich bestätigt. In der Gesprächstherapie mit Satu Massaly habe ich genau die Begleitung gefunden, die sich meine Seele schon lange gewünscht hatte.“

5/5
Deutscher Mann (40 J.)

„Der Workshop war sehr gut, da wir uns als Paar auf einer völlig anderen Ebene begegnen konnten und so „neue“ Dinge bewusst geworden sind und wir neue Perspektiven auf uns gewinnen konnten.“

5/5
(Juni 2019) Deutscher (43 J.) Partnerin aus Kanada

„Mit ihrem warmherzigen, unterstützenden und scharfsinnigen Wesen hilft Satu den Menschen weiter! Sie hört sehr genau hin und bindet auch ganz praktische Schritte in die Paar- und Einzeltherapie mit ein.“

5/5
Finnisches Ehepaar (beide ca. 50 J.)

 „Ein übungsreiches Seminar, welches das Herz berührt und den Partner in einem neuen Blickwinkel erscheinen lässt. Ich nehme einiges an Impulsen für den Alltag mit. Danke!“

5/5
(Juni 2019) Deutsche (34 J.), Partner aus Iran.

„Fr. Massaly bietet verschiedene Methoden der Beratung und des Coachings an. Termine werden immer zuverlässig eingehalten, Terminabsprachen funktionieren einwandfrei und können flexibel nach Bedarf angepasst werden. Die Kosten werden transparent kommuniziert und sind meiner Meinung nach für die erbrachte Leistung angemessen.“

5/5
Deutsche Frau (35 J.)

„Wir sind mittlerweile einige Jahre bei der Paarberatung. Satu ist für uns und unsere Beziehung zu einer festen Institution geworden. Auch wenn es mal kein akutes Problem zu besprechen gibt, tut uns ein moderiertes Gespräch über unsere Beziehung gut, sodass wir doch immer wieder gestärkt und zufrieden nach Hause gehen. Satu ist stets gut auf unseren „Besuch“ vorbereitet, im Gespräch sehr aufmerksam, vorsichtig und einfühlsam. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Satu über ein umfangreiches Methodenwissen verfügt, dass sie sehr flexibel und je nach Situation einsetzen kann.“

5/5
Deutsche Frau (42 J.), finnische Partnerin (44 J.)

Satu Marjatta Massaly

Heilpraktikerin Psychotherapie und Paartherapeutin

coaching – workshops – paar & einzelberatung
de_DEDeutsch
en_USEnglish fiSuomi de_DEDeutsch